F.M. Felder Bergkäse

Kunde: Bergkäserei Schoppernau

Der Käse schmeckt wie ein Gedicht. Man kann von seiner Farbe ablesen, dass er Reife und Würze hat. Und warum sollte ein KäsenichtauchGeschichteschreiben? Demzufolge liegen „Lesen“ und „Käsen“ ganz nahe beieinander. Wie beim F. M. Felder- Bergkäse, der stolz den Namen eines großen Schoppernauers trägt: Franz Michael Felder (1839 – 1869), Bauer, Schriftsteller, Sozialreformer und Politiker. 

FMFelderBergka¦êse1.jpg